ABKLÄRUNG ZEREBROVASKULÄRER INSULT/ TIA

Dringlichkeit der Zuweisung: Nach TIA/ zerebrovaskulärem Insult, Amaurosis fugax und vo.a. Dissektion der Halsarterien untersuchen wir den Patienten gleichentags.

 WEITERE INDIKATIONEN ZUR CAROTIS DUPLEXSONOGRAPHIE

 Strömungsgeräusche über den Carotiden oder der A. subclavia, Schwindel,  Synkopen und Blutdruckdifferenz an den Oberarmen.

 DIAGNOSTIK

Mit unserem angiologischen Hi-End Ultraschalltgerät können wir im B-Bild die Intima-Media-Dicke, Kalkplaques wie auch Dissektionsmembranen darstellen. Mittels farbkodierter Duplexsonographie lassen sich die Stenosen exakt quantifizieren.

 THERAPIE
Konservativ: Thrombozyten Aggregationshemmer
Interventionell: PTA/ Stenting
Operativ: Carotis Thrombendartektomie